Über uns

Traditionsreiche Singfreude mit Wohlklang

Der Kinder- und Jugendchor „Ulrich von Hutten“ ist fester Bestandteil im kulturellen Leben der Stadt Halle und darüber hinaus. Er nimmt bereits seit 1966 an den jährlich stattfindenden Händelfestspielen teil.

Huttenchor Weihnachtskonzert

Im Jahre 1964 gegründet, gehört der Chor, in dem ca. 60 Sänger/innen singen, zum festen Bestandteil des Kulturlebens der Stadt Halle. Die Heimat der Huttensänger ist die kooperative Gesamtschule „Ulrich von Hutten“ in Halle an der Saale.

Zahlreiche Konzerte in der Region und darüber hinaus gehören ebenso zum Choralltag wie die Teilnahme an Festivals und Wettbewerben im In- und Ausland. Beim internationalen Musikfestival in Neerpelt (Belgien) erreichten die Sänger im Jahr 2010 einen ersten Platz. Neben internationalen Volksliedern haben auch die Pflege alter Meister und zeitgenössische Musik einen festen Platz im Repertoire. Ein besonderer Höhepunkt des Chores war im letzten Jahr die Uraufführung des Musicals für Kinder und Erwachsene „ Weiß die Kuckuck“. Neben den wöchentlichen Register-und Gesamtproben führt der Chor regelmäßige Chorlager in Halle und im Eichsfeld durch. Klaus Rhode ist seit 2005 der künstlerische Leiter des Chores.